Startseite Kontakt Impressum Datenschutz
Startseite GeoPortal e-Planauskunft e-Hausanschluss Partner Kontakt

Einfache Nutzung von Geodaten

Das GeoPortal Osthessen bietet Kommunen, Landkreisen und Netzbetreibern einen kostengünstigen und zukunftsorientierten Einstieg in die Nutzung von Geodaten. Dazu zählen neben digitalen Katasterkarten, digitalisierten Ver- und Ensorgungsleitungen beispielsweise auch Luftaufnahmen, gescannte Bauleitpläne, Raumordnungskataster, Hochwasserdaten oder Straßennetze. Viele dieser Daten sind bereits verfügbar und können teilweise sogar kostenlos genutzt werden.

Baufirmen, Planungsbüros und Installateure können ebenfalls Geodaten über das GeoPortal Osthessen nutzen. Während die Anwendung „e-Planauskunft“ für Baufirmen und Planungsbüros verfügbar ist, können Installateure die Anwendung „e-Hausanschluss“ nutzen. Zukünftig ist geplant, auch Bürger über entsprechende e-Government-Anwendungen mit einzubeziehen.


Wer betreibt das GeoPortal Osthessen?

Die RhönEnergie Fulda GmbH betreibt gemeinsam mit ihrer Tochterfirma RhönEnergie Effizienz + Service GmbH das GeoPortal Osthessen. Die RhönEnergie Fulda GmbH stellt dabei die technische Plattform zur Verfügung.


Welche Vorteile bietet das GeoPortal Osthessen?

Das internetbasierte GeoPortal Osthessen bietet sich sowohl als Einzellösung wie auch zur Ergänzung eines vorhandenen Geographischen Informationssystem an und bietet seinen Teilnehmern zahlreiche Vorteile:

  • Kurze Einführungszeit und intuitive Bedienung sichern den sofortigen Nutzen aus Geodaten
  • Verfügbarkeit für jeden Mitarbeiter (auf Wunsch auch mobil oder offline)
  • Einfach nutzbare Analysefunktionen
  • Direkte Nutzbarkeit für die Arbeit politischer Gremien
  • Geringerer Aufwand durch geografischen Zugriff auf Akten
  • Optimierung der Arbeitsabläufe durch Prozesssteuerung
  • Mehrwert durch Vernetzung vorhandener Geodaten
  • Geografische Plattform zum Informationsaustausch
  • Statt Investitionen in Hard- und Software, fixe monatliche Kosten
  • Nur geringe System- und Netzressourcen erforderlich
  • Kein Aufbau von eigenen GIS-Experten notwendig
  • Einbindung lokaler Daten und Systeme möglich
  • Zugriff von Bürgern und der Wirtschaft auf Geodaten auf Basis von e-Government-Lösungen

Das GeoPortal Osthessen integriert die verschiedenen Datenformate zu einer nutzbaren Geodatenbasis. Bei der Umwandlung Ihrer analogen Datenbestände helfen wir Ihnen, die richtige Methode zu finden, um eine wirtschaftliche Nutzung zu ermöglichen.